|  
Nachrichten

Prof. Dr. Hanns-Peter Knaebel verlässt Röchling

16.09.2021 − 

Der Vorstandsvorsitzende der Röchling-Gruppe und Vorsitzende von Röchling Automotive, Prof. Dr. Hanns-Peter Knaebel (52 Jahre), verlässt auf eigenen Wunsch zum 30. September 2021 den Mannheimer Kunststoffverarbeiter. Bis ein Nachfolger als Vorstandsvorsitzender ernannt ist, übernimmt das Beiratsmitglied Rainer Schulz interimsweise die Aufgaben von Prof. Knaebel. Die Aufgabe als CEO von Röchling Automotive übernimmt der bisherige Automotive-Finanzchef, Raphael Wolfram. Prof. Knaebel möchte sich nach vier Jahren an der Spitze der Röchling-Gruppe aus privaten Gründen beruflich neu orientieren. Johannes Freiherr von Salmuth, Vorsitzender der Aufsichtsgremien von Röchling, dankte Prof. Knaebel für seine Arbeit.

Röchling fertigt mit 11.000 Mitarbeitenden Kunststoffteile für unterschiedliche Industrien, unter anderem die Automobil- und Pharmabranche. Im Geschäftsjahr 2020 wurde ein Umsatz von 2 Mrd Euro erzielt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Preiserhöhung für „Plexiglas“ und „Pleximid“ Formmassen

DuPont Mobility & Materials verteuert „Zytel“ und „Hytrel“  − vor