|  
Nachrichten

Trinseo reagiert auf fallenden Styrolwert

10.06.2021 − 

Der Kunststoffproduzent Trinseo, Berwyn (Pennsylvania/USA), mit einem Sitz in der Schweiz (Horgen), hat die Preise in Europa für sämtliche Polystyrol- und SAN-Typen gesenkt. Mit Wirkung 1. Juni 2021 kosten PS („Styron“) und die schlagfesten Typen „Styron“, „Styron A-Tech“, „Styron C-Tech“ und „Styron X-Tech“ (HIPS) 290 Euro/Tonne weniger als im Mai 2021.

SAN („Tyril“) wird 170 Euro/Tonne günstiger angeboten als noch vor einem Monat. Im Juni 2021 hat der Preis für Styrol einen sehr großen Rückschritt gegenüber Mai 2021 gemacht.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Arkema: Akquisition von Agiplast

Ineos Styrolution senkt Preise für ABS und Polystyrol  − vor