|  
Nachrichten

„Miko Pac“ unter dem Dach von Paccor

07.04.2021 − 

Paccor Packaging, Düsseldorf, tätig im Bereich Kunststoffverpackungen, übernimmt von der belgischen Miko N.V. die unter „Miko Pac“ firmierende Verpackungssparte. Durch die Akquisition kommt auch ein Werk in Indonesien in die Paccor-Gruppe, wodurch die internationale Präsenz gesteigert und der wachsende asiatische Markt besser bedient werden kann, so das Düsseldorfer Unternehmen.

Die belgische Miko produziert formfeste Kunststoffverpackungen für Fertiggerichte, Eiscreme oder Margarine. In Werken in Belgien, Polen und Indonesien sowie in Vertriebsbüros in Frankreich und Deutschland sind 500 Mitarbeiter beschäftigt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Trinseo verteuert deutlich Polystyrol, ABS, PC und SAN

Kunststoffadditive: BASF erhöht Preise wegen teuren Rohstoffen  − vor