|  
Nachrichten

Celanese verlangt mehr für POM-Standardtypen

13.02.2020 − 

Der Spezialchemie- und Kunststoffhersteller Celanese, Dallas (Texas/USA), weist darauf hin, dass seit dem 1. Februar 2020 die Preise verschiedener Typen von „Amcel“ und MFI Series (POM) angehoben wurden. Um jeweils 10 Cent/kg werden in EMEA folgenden Produkte verteuert: MFI 2 Series, MFI 9 Series, MFI 13 Series, MFI 27 Series, AM KP20 Series, AM KP25 Series und AM KP30 Series (markenlose POM-Standardtypen). Celanese beschäftigt 7.700 Mitarbeiter und erzielte 2019 Erlöse (net sales) in Höhe von 6,3 Mrd US$.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Chinaplas in Shanghai vom Veranstalter abgesagt

Trinseo verteuert PS, ABS, PC und SAN  − vor