|  
Nachrichten

Magneti Marelli: Zweite Fabrik in Marokko

14.09.2018 − 

Der italienische Automobilzulieferer Magneti Marelli, Corbetta, plant laut Medienberichten in Marokko ein zweites Werk aufzustellen. Dazu sei kürzlich ein Investment-Abkommen für den Standort Tangier unterzeichnet worden. In Tangier (Automotive City Free Zone) sollen mit 200 Mitarbeitern Automobil-Beleuchtungen, elektronische Systeme und Steuerpedale gefertigt werden.
Bereits 2017 wurde beschlossen, ein Werk für Stoßdämpfer mit einer Größe von 20.000 qm, ebenfalls in Tangier, zu bauen. Hierfür erfolgte vor wenigen Wochen der Spatenstich.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − REHAU und MB Barter & Trading in einem Boot

Weltweite PHA-Kapazität erreicht 80.000 Tonnen  − vor