|  
Nachrichten

Hosokawa Alpine baut Logistikzentrum

16.04.2018 − 

Der Maschinenbauer Hosokawa Alpine, Augsburg, erweitert die Logistikkapazitäten. Wie der Spezialist für Verfahrenstechnik und Folienextrusion bekanntgab, soll ein neues, 22.654 qm großes Logistikzentrum im Güterverkehrszentrum Region Augsburg entstehen. Der Spatenstich ist im 4. Quartal 2018 geplant. Die Niederlassung soll Mitte 2019 in Betrieb gegen. Sie wird sich auf die Bereiche Wareneingang, Lagerung, Verpackung und Versand konzentrieren. Das Unternehmen machte keine Angaben zur Höhe der Investitionskosten.
Wie Hosokawa weiter berichtet, gehen bis zu 50 % der Sendungen über die Seehäfen in den Export. Sie werden in Container verpackt. Ein Großteil davon soll langfristig von der Straße auf die Schiene verlagert werden.

zurück − Norma plant Kauf der indischen Firma Kimplas

One Equity Partners will Walki übernehmen  − vor