|  
Nachrichten

Viridor plant Kunststoff-Recyclinganlage

27.06.2019 − 

Der britische Abfallentsorger Viridor, Taunton, will umgerechnet 75 Mio € in den Bau einer Recyclinganlage für Verpackungsabfälle aus Kunststoff investieren. Sie werde in ihrem ersten Betriebsjahr 60.000 Tonnen Recycling-PET, -HDPE und -PP in Form von Flakes und Regranulat produzieren, teilte die Viridor-Muttergesellschaft Pennon Ende Mai 2019 mit. Die etwa 81.000 Tonnen Ausgangsmaterial werden aus Flaschen, Schalen und Bechern bestehen. Innerhalb von drei Jahren soll der Input auf 89.000 Tonnen und die Rezyklatproduktion auf 63.000 Tonnen jährlich steigen.

Den Betriebsstart für die Anlage erwartet Pennon für das Geschäftsjahr 2020/21. Der Standort für die neue Recyclinganlage befindet sich in Avonmouth bei Bristol.


Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Auer Packaging: Dritte Halle für Fertigung von Paletten

Safic-Alcan: Distribution der Beflockungsklebstoffe von Dow  − vor