|  
Nachrichten

Uponor baut mit Capricorn Präsenz in Osteuropa aus

12.11.2021 − 

Der finnische Rohrsystemhersteller Uponor, Helsinki, hat die Übernahme des Unternehmens Capricorn S.A., Świebodzice (Polen), abgeschlossen. Über den Kaufpreis haben die beiden Parteien Stillschweigen vereinbart. Capricorn stellt am Firmensitz in Świebodzice im Südwesten Polens Komponenten für Heizungs- und Sanitärinstallationen her und hat zuletzt mit 400 Mitarbeitern im Geschäftsjahr 2020 einen Nettoumsatz von rund 25 Mio Euro erzielt.

Nach Abschluss der Übernahme wird Capricorn in den Geschäftsbereich „Building Solutions - Europe“ von Uponor integriert. Der Standort im polnischen Świebodzice soll mit dem bestehenden Mitarbeiterstamm weitergeführt werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Trinseo plant Veräußerung des Polystyrol-Geschäfts

Cabot: Carbon Black-Produkte kosten künftig mehr  − vor