|  
Nachrichten

Trinseo erhöht Preise für Styrolkunststoffe

12.06.2020 − 

Mit Wirkung zum 1. Juni 2020 hat der Kunststoffhersteller Trinseo, Horgen (Schweiz), die Preise für Styrolkunststoffe angehoben. PS-GP („Styron“) und PS-HI („Styron“ und „Styron A-Tech“) haben sich der Ankündigung zufolge um 85 Euro pro Tonne verteuert. Für ABS-Kunststoffe („Magnum“) fordert das Unternehmen einen Aufschlag von 70 Euro pro Tonne und SAN („Tyril“) wird um 80 Euro pro Tonne teurer.

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Exklusive Partnerschaft zwischen Helm und Tronox

Ineos Styrolution verteuert ABS und Polystyrol  − vor