|  
Nachrichten

Trinseo erhöht deutlich Preise für Polystyrol

12.01.2021 − 

Trinseo, Horgen (Schweiz), hat mit Wirkung 1. Januar 2021 europaweit verschiedene Kunststoffe stark verteuert. Betroffen sind Polystyrol (GPPS) der Marke „Styron“ und die schlagfesten Typen „Styron“, „Styron A-Tech“, „Styron C-Tech“ und „Styron X-Tech“ (HIPS), die jeweils um 135 Euro pro Tonne angehoben wurden. Einen Aufschlag von 300 Euro pro Tonne erhielt Polycarbonat („Calibre“). Der Preis für ABS („Magnum“) stieg um 400 Euro pro Tonne und der Preis für SAN („Tyril“) um 170 Euro pro Tonne.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ineos Styrolution: Aufschlag für Polystyrol seit Jahresbeginn

Triveni erweitert Kapazität in Indien  − vor