|  
Nachrichten

Titandioxid von Huntsman in Europa 250 Euro teurer

18.05.2017 − 

Die Sparte „Pigments and Additives“ des amerikanischen Konzerns Huntsman, weist darauf hin, dass die Preise für Titandioxid-Pigmente weltweit angehoben werden. Mit Wirkung 1. Juli 2017 wird das Weißpigment in Europa um 250 Euro pro Tonne teurer. In der Region Asien/Pazifik, Afrika, Mittlerer Osten und Lateinamerika liegt der Aufschlag bei 250 US$ pro Tonne. Bereits zum 1. Juni 2017 müssen Kunden in Nordamerika mehr zahlen. Hier beträgt der Anstieg 0,08 US$/Ib. Der Chemiehersteller beschäftigt weltweit 15.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Erlös von 10 Mrd US$ (2016).

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ensinger: Akquisition von „next composites“

Neue Nordamerikazentrale von Autoneum eingeweiht  − vor