|  
Nachrichten

Technische Kunststoffe: Differenziertes Bild bei Preisentwicklung Anfang Oktober

16.10.2017 − 

Die Stimmung für das 4. Quartal 2017 auf dem Markt für technische Kunststoffe ist grundsätzlich gut. Nach Recherchen des EUWID Kunststoff (Nr. 41, v. 12. Okt. 2017) haben sich die Preise beim Übergang auf das 4. Quartal unterschiedlich entwickelt. Schwächer geworden ist beispielsweise PA 6, ein Rollover dagegen ist bei POM zu sehen. ABS ist Anfang Oktober auf das Niveau von August zurückgeschaukelt. PMMA könnte im November nochmals ein Plus erhalten. Deutlich spürbar sind die rückläufigen Mengen aus Asien. Weiterhin nicht billig ist Titandioxid. Die meisten der vom EUWID befragten Firmen stehen zudem in den Startlöchern der bevorstehenden Fachmesse FAKUMA in Friedrichshafen. Die Nachfrage ist stabil.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Leoni: 20 Mio Euro für Werk in der Ukraine

BASF gibt Entwarnung beim Thema verunreinigtes TDI  − vor