|  
Nachrichten

Sumitomo verbucht Auftragsplus von 25 Prozent

28.08.2020 − 

Der Anlagenbauer Sumitomo (SHI) Demag, Schwaig, zeigte sich im 1. Halbjahr 2020 gegenüber der Corona-Krise resistent.

Der wertmäßige Auftragseingang für die in Deutschland und China produzierten Anlagen ist nach Angaben des Spritzgießmaschinenherstellers im Vergleich zu 2019 um 25 % gestiegen.

Vor allem Paketaufträge aus der Verpackungsindustrie und der Medizintechnik sollen zu dem guten Ergebnis beigetragen haben. Demgegenüber ist der Bedarf aus der Automobilindustrie stark eingebrochen, konstatiert Sumitomo. 

zurück − Bei Veritas droht ein Stellenabbau

Standardkunststoffe: Geringe Preisbewegungen im August  − vor