|  
Nachrichten

Standardkunststoffe: Großer Bedarf aus Verpackungsindustrie im Mai

02.06.2020 − 

Der Markt für Standardkunststoffe hat im Mai 2020 gegenüber dem Vormonat nur geringfügig an Dynamik verloren, stellenweise wurden leichte Engpässe beim Angebot verzeichnet. Erneut war es die Verpackungsindustrie, die im Verbrauch die Spitzenposition eingenommen hat. Beim Absatz in andere Segmente, z. B.  in die Bau- und Konsumgüterindustrie – vor allem Automotive – rangen die Anbieter von Standardkunststoffen noch mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie, wie Lockdown-Maßnahmen und Kurzarbeit. Wie der Branchendienst EUWID Kunststoff (Gernsbach) in seiner aktuellen Ausgabe Nr. 22/2020 berichtet, sanken die Granulatpreise.

Der ausführliche Preisreport „EUWID-Markt für Standardkunststoffe Mai 2020“ mit Kunststoffpreistabelle steht im EUWID Kunststoff Nr. 22 (v. 28.05.2020)

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − KHS: 20 Mio Euro für Stammsitz Dortmund

profine akquiriert britische Firma Aperture  − vor