|  
Nachrichten

Songwon verteuert Polymerstabilisatoren

29.04.2021 − 

Der südkoreanische Spezialchemikalien-Hersteller Songwon Industrial, Ulsan, hat am 23. April 2021 globale Preiserhöhungen für alle Polymerstabilisatoren bekanntgegeben. Die Anpassungen würden mit sofortiger Wirkung greifen. Die Schritte seien notwendig, um die anhaltende, erhebliche Steigerung der Rohstoffpreise und die damit verbundenen Kosten auszugleichen, sowie die ununterbrochene Versorgung und den Kundenservice sicherzustellen.

Songwon ist der weltweit zweitgrößte Hersteller von Polymerstabilisatoren. 2020 wurde ein Umsatz von 807.768 Mio KRW (rd. 727 Mio US$) erzielt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Austrotherm startet in Grodków drittes EPS-Dämmstoffwerk

Berry Global investiert 70 Millionen US-Dollar im Bereich Verpackungsfolien  − vor