|  
Nachrichten

Schwesterfirma Bahsys wird zum Teil der Barlog Plastics

27.11.2020 − 

Das Unternehmen Barlog Plastics GmbH, Overath, tätig im Bereich Herstellung von High Performance-Polymeren, hat mitgeteilt, dass seit Mitte November die Schwesterfirma Bahsys GmbH unter dem eigenen Dach geführt wird. Grund sei, dass viele Partner der Kunststoffbranche beide oft als Einheit gesehen haben. Mit der Zusammenlegung der bisher getrennt firmierenden Aktivitäten unter einem gemeinsamen Dach folge die Geschäftsführung dieser Wahrnehmung.

Boris Korlatzki, kaufmännischer Geschäftsführer der Barlog Plastics, erläutert: „Die Bahsys GmbH wurde vor rund 12 Jahren als unabhängiges Unternehmen gegründet, um die darin gebündelte Dienstleistungskompetenz scharf vom bisherigen Materialgeschäft zu trennen.“ Inzwischen habe sich jedoch herausgestellt, dass Design und Werkstoffauswahl nicht immer getrennt von der Prozessentwicklung gesehen werden könne.

Barlog Plastics fertigt und vertreibt Kunststoff-Compounds. Darüber hinaus zählt die Entwicklung von Kunststoffkomponenten, sowie Prototypen- und Kleinserienfertigung zum Angebot. Das inhabergeführte Familienunternehmen wurde 1996 als Distributor technischer Kunststoffe gegründet. Als Geschäftsführende Gesellschafter fungieren Werner Barlog, Peter Barlog und Frank Barlog.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Bedarf im Markt für Standardkunststoffe ungewöhnlich hoch

Covestro startet in Brunsbüttel MDI-Pilotanlage  − vor