|  
Nachrichten

Rohrsparte trägt stark zum Wachstum von Georg Fischer bei

08.03.2018 − 

Der Schweizer Technologiekonzern Georg Fischer, Schaffhausen, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 mit den drei Divisionen GF Piping Systems, GF Automotive und GF Machining Solutions ein Umsatzplus von 11 % auf 4,15 Mrd sfr realisiert.
Alle drei Divisionen trugen ihren Teil dazu bei, wobei GF Piping Systems das größte Wachstum erzielte. Das Rohrleitungsgeschäft des Konzerns steigerte den Umsatz im Berichtszeitraum, gestützt von einer starken Nachfrage in allen Marktsegmenten und Regionen, um 12,3 % auf 1,68 Mrd sfr. Das Betriebsergebnis der Division stieg gegenüber dem Vorjahr um 17 % auf 189 Mio sfr, da die meisten Produktionsstätten gut ausgelastet waren und der Anteil an höhermargigen Produkten gewachsen sei.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Mauser USA: Akquisition von MaschioPack North America

Magna installiert in Esslingen „Kompetenzzentrum für Verbundwerkstoffe“  − vor