|  
Nachrichten

PWF im Jubiläumsjahr: Übernahme von Max Allemann

04.06.2019 − 

Die vor 25 Jahren gegründete PWF Kunststofftechnik AG, Laupersdorf (Schweiz), setzt ihren Wachstumskurs fort. Nachdem das Spritzgießunternehmen aus dem Schweizer Kanton Solothurn in den vergangenen Jahren seinen Umsatz um durchschnittlich 15 % pro Jahr steigern konnte, sollen die Verkäufe im Jubiläumsjahr erneut zweistellig zulegen.

Im April dieses Jahres hat sich PWF zudem durch die Übernahme der Firma Max Allemann Werkzeugbau AG in Wiler bei Utzenstorf (Schweiz) verstärkt. Damit könne man jetzt Entwicklung, Konstruktion und Werkzeugbau aus einer Hand anbieten, so PWF-Inhaber Peter-Paul Winkler. Der Standort Wiler bleibe erhalten. Damit verfügt PWF über zwei Produktionsstätten mit insgesamt 65 Beschäftigten. Durch die Transaktion werde sich der Umsatz von 8,5 Mio sfr auf knapp 15 Mio sfr fast verdoppeln, so Winkler weiter. Die Anzahl der Spritzgießmaschinen erhöht sich von 20 auf 45 Anlagen.

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Arburg startet in Loßburg mit dem Bau einer Montagehalle

Nachfrage nach Standardkunststoffen im Mai weiterhin etwas zurückhaltend  − vor