|  
Nachrichten

Produkte von Sika werden im kommenden Jahr teurer

07.11.2019 − 

Aufgrund höherer Kosten für Logistik, Personal und Rohstoffe hat die Sika Deutschland GmbH, Stuttgart, angekündigt, ab dem  1. Januar 2020 Preisanpassungen in allen Geschäftsbereichen vorzunehmen. Sika werde dann „in den unterschiedlichen Produktbereichen die Preise zwischen 2 und 6,5 % erhöhen“, erklärt Geschäftsführer Joachim Straub. Zeitgleich arbeite man an internen Optimierungen in allen Bereichen, um die Preissituation für die Zukunft möglichst zu entspannen.

Sika ist ein Unternehmen der Spezialitätenchemie und beliefert die Bau- und produzierende Industrie mit Produkten zum Kleben, Dichten, Dämpfen, Verstärken und Schützen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Berlin Packaging übernimmt holländische Novio Packaging

Kunststoffproduktion in Europa fällt  − vor