|  
Nachrichten

Polytec im Besitz aller Anteile an ungarischer Ratipur

28.10.2016 − 

Der österreichische Autozulieferer Polytec, Hörsching, hat alle Anteile an der Ratipur Kft., Komlo (Ungarn), übernommen. Im Rahmen einer langjährigen Partnerschaft hielt das Unternehmen aus Hörsching bereits einen 24-prozentigen Anteil am ungarischen PUR-Schaumstoffproduzenten. Jetzt haben die beiden Geschäftsführer von Ratipur die restlichen 76 Prozent an die österreichische Gruppe verkauft. Polytec nutzt die Technologiekompetenz bei Polyurethan-Schäumen von Ratipur vorrangig bei Akustiklösungen im Motorraum und zur Herstellung von Produkten zur Fahrzeugindividualisierung. Die erworbene Gesellschaft beschäftigt 200 Mitarbeiter.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − BASF: Unfallstelle nach wie vor beschlagnahmt

Trinseo startet 2017 ABS-Produktion in China  − vor