|  
Nachrichten

PlasticsEurope: Kunststoffproduktion und Branchenumsatz in Deutschland rückläufig

26.05.2021 − 

Der Verband der Kunststofferzeuger PlasticsEurope hat anlässlich seines jährlichen Wirtschaftspressegesprächs über die Kunststoffsituation in Deutschland 2020 berichtet.

In Anbetracht der Pandemie sei die Kunststoffproduktion mit einem Minus von 1,8 % rückläufig gewesen. Der Umsatz der Branche ging im Vergleich zum Vorjahr um 8,7 % zurück. Die Exporte sanken leicht um 0,8 % und die Importe verringerten sich deutlich um über 7 %, so die Angaben.

Erschwerend kamen zuletzt die Auswirkungen der Pandemie wie verzögerte Wartungen oder wiederholte Produktionsstopps hinzu. Zudem blieben Importe aus den USA oder China aus, da in beiden Ländern die Nachfrage das Angebot übersteige. Ein Ende der Engpässe sei vorerst noch nicht zu erwarten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Starke Pandemie-Auswirkung auf Röchling-Umsatz 2020

Markt für Standardkunststoffe: Unterangebot diktiert im Mai erneut die Granulatpreise  − vor