|  
Nachrichten

PBT von DuPont ab 1. Januar 300 US$/Tonne teurer

08.12.2017 − 

DowDuPont Transportation & Advanced Polymers, Wilmington (Delaware/USA), erhöht mit Wirkung vom 1. Januar 2018 die Preise für den Kunststoff „Crastin“ (PBT) um 300 US$ pro Tonne. Die Preisanhebung gilt weltweit und möglicherweise erhalten einige Typen noch höhere Zuschläge, so das amerikanische Unternehmen in einem Schreiben.

Bereits mit Wirkung vom 16. Oktober 2017 hatte DowDuPont die Preise für alle „Zytel" (PA)- und „Delrin"-Produkte (POM) global angehoben. „Zytel"-Polymere und Compounds verteuerten sich um 300 US$ pro Tonne und „Delrin" erhielt ein Plus von 200 US$ pro Tonne.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Alpla fertigt in Pennsylvania Kunststoff-Behälter

Maincor Rohrsysteme schafft in Knetzgau 30 neue Arbeitsplätze  − vor