|  
Nachrichten

NCL Veka eröffnet Extrusionswerk in Indien

13.03.2019 − 

Die Veka Gruppe, ein Hersteller von Kunststoffprofilsystemen mit Sitz in Sendenhorst, hat Produktportfolio und Fertigungskapazitäten der im Herbst 2017 mehrheitlich übernommenen  NCL Wintech, einem Tochterunternehmen der in Indien ansässigen NCL Gruppe, ausgebaut. In zwölf Monaten Bauzeit wurde im südindischen Hyderabad gemeinsam mit dem indischen Joint Venture-Partner NCL ein neues Extrusionswerk errichtet.

 Auf dem 6,5 Hektar großen Gelände in der Ortschaft Mucherla, 50 km südwestlich von Hyderabad, entstand eine Halle mit knapp 11.000 m² Grundfläche, mit einer voll automatischen Mischerei und dem dazugehörigen Fördersystem. Aktuell sind dort 18 Extrusionslinien installiert, die über eine Produktionskapazität von 14.000 Tonnen Profile pro Jahr verfügen.

 Insgesamt haben die Partner 3,85 Mio € in den Neubau investiert und 441 Arbeitsplätze geschaffen, die direkt oder indirekt mit der Niederlassung zusammenhängen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Ineos Styrolution verlangt Zuschlag für PS und ABS

Berry gibt Angebot für RPC ab  − vor