|  
Nachrichten

NatureWorks: Grünes Licht für PLA-Werk in Thailand

06.09.2021 − 

Der US-Produzent von Biopolymeren NatureWorks, Minnetonka (Minnesota), wird über 600 Mio US$ für den Bau eines integrierten PLA-Produktionskomplexes in der thailändischen Provinzstadt Nakhon Sawan in die Hand nehmen.

Hierzu hat der PLA-Hersteller von seinen Anteilseignern, der thailändischen PTT Global Chemical Public Company Limited (GC), Bangkok, und dem US-Agrarkonzern Cargill, Wayzata (Minnesota), die jeweils 50 % am Unternehmen halten, grünes Licht bekommen.

NatureWorks visiert den ersten Spatenstich für das 2. Quartal 2022 an, der Abschluss der Bauarbeiten ist im Jahr 2024 vorgesehen. Der Komplex in Thailand werde die Produktion von Milchsäure, Lactid und dem Biokunststoff PLA umfassen und sei damit die weltweit erste voll integrierte PLA-Anlage, heißt es.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Invista verdoppelt am Standort Shanghai Kapazität für PA 6.6

allnex unter thailändischem Dach  − vor