|  
Nachrichten

Kunststoffverarbeiter Wela Plast mit neuen Eigentümern

23.03.2020 − 

Der Kunststoffverarbeiter Wela Plast, Goldenstedt, ist in andere Hände übergegangen. Wie das Unternehmen mitteilte, haben die Lefa GmbH und die Siemer Unternehmensbeteiligung AG – beide mit Sitz in Vechta – das Unternehmen übernommen. Wela Plast stellt Kunststoffgranulate und Mahlgüter durch Kunststoffrecycling her und war bislang ein inhabergeführtes Unternehmen. Doch von den bisherigen Eigentümern – Thomas Wichelmann sowie seiner Mutter Ursula Wichelmann – habe niemand das Geschäft fortführen wollen, sagte Stephan Siemer, Vorstand der Siemer Unternehmensbeteiligung AG, im Gespräch mit EUWID.

Die neuen Eigentümer sind keine Unbekannten in der Kunststoffindustrie und halten bereits mehrere Firmenbeteiligungen in diesem Sektor. Unter anderem gehört ihnen die Vechtaer SL Recycling GmbH. Die Geschäftsführung von Wela Plast wird ab sofort der Oldenburger Heiner Willers übernehmen. Vervollständigt werde das neue Führungs-Duo durch Engelbert Schwenz als Prokuristen. Lefa-Geschäftsführer ist Ludger Ostendorf.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Clariant und Floreon kooperieren bei Biopolymeren

Schweiz: SFS akquiriert amerikanische Firma Truelove & Maclean  − vor