|  
Nachrichten

Kroatien: EcoCortec expandiert

24.11.2017 − 

Der kroatische Folien- und Beutelhersteller EcoCortec d.o.o., Beli Manastir, plant ein weiteres Werk am Firmensitz. Mitfinanziert werde das Projekt von dem kroatischen Wirtschaftsministerium und europäischen Förderprogrammen, teilt das Unternehmen mit. Entstehen soll eine zusätzliche Produktionshalle zum Ausbau der Kapazitäten. Insgesamt will EcoCortec, wie eine Sprecherin des Herstellers bestätigte, vor Ort rund 5 Mio € investieren. So sollen in dem neuen Gebäude zwei Coextrusions-Anlagen errichtet werden. Sie verfügen über eine Kapazität von 600 bzw. 1.200 kg pro Stunde für die Herstellung von LDPE- sowie LLDPE-Folien.

Die Gesamtkapazität des Standorts werde nach Umsetzung der Maßnahmen rund 20.000 t umfassen. Anfang des Jahres wurde darüber hinaus ein Kunststoff-Recyclingprojekt ins Leben gerufen.
EcoCortec ist eine Tochter der US-amerikanischen Cortec Corp., St. Paul.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Capri-Sun-Tochter Pouch Partners erwirbt Porta

Wenig Frachtraum belastet Markt für EPS für Dämmstoffe  − vor