|  
Nachrichten

Kommission prüft geplanten Erwerb der RPC Group durch Berry Global

12.04.2019 − 

Die EU-Kommission untersucht die geplante Übernahme der britischen RPC Group plc, Rushden, durch die US-amerikanische Berry Global Group Inc., Evansville (Indiana).

Laut der Kommission kommt der Fall für das vereinfachte Verfahren in Frage. Als vorläufige Frist für eine Entscheidung der Behörde ist der 7. Mai terminiert. Berry hatte am 8. März ein Gebot für RPC über rund 5,8 Mrd € abgegeben. Mit dem Zusammenschluss der beiden Konzerne würde ein weltweit führendes Unternehmen für Kunststoffverpackungen und Recyclinglösungen entstehen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Aurora Kunststoffe expandiert mit 14 Mio Euro

Evonik verdoppelt Fertigung des Polyamids „Trogamid CX“  − vor