|  
Nachrichten

Knauer-Gruppe: Neue Sleeve-Anlage für Kunststoffbecher

24.10.2017 − 

Die Knauer Holding, Dettingen/Erms, hat vor wenigen Tagen eine weitere Hochgeschwindigkeits-Sleeve-Anlage zur Dekoration von Bechern bei der Kerngesellschaft Uniplast in Dettingen in Betrieb genommen. Damit will der Hersteller von Kunststoffverpackungen für Molkereiprodukte den Kunden erweiterte Dekorationsmöglichkeiten und eine höhere Versorgungssicherheit bieten, heißt es in einer Firmenmitteilung. Mit der Anlage wurde die Kapazität in diesem Segment verdoppelt. Die Vorzüge des Verfahrens hätten in den vergangenen Jahren zu einer deutlich erhöhten Nachfrage von Sleeve-Produkten bei Uniplast geführt. Allein im vergangenen Jahr sei die Produktion von gesleevten Bechern um 20 % gestiegen, und für das kommende Jahr sei sogar mit einer Verdoppelung zu rechnen.
Beim sogenannten Sleeve-Prozess wird ein nach Kundenwünschen bedruckter Folienschlauch über den Becher gestülpt und in einer Dampfkammer mit ihm verschweißt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Weener Plastics erwirbt Orange Products Plasticos

Webasto: 2,5 Mio Euro fließen in den Ausbau von Puebla  − vor