|  
Nachrichten

Ineos Styrolution verteuert Polystyrol

04.02.2021 − 

Ineos Styrolution, Frankfurt, einer der weltweit größten Hersteller von Styrol und Styrolkunststoffen, hat den Preis für Polystyrol (GPPS, bulk) mit Wirkung 1. Februar 2021 europaweit nochmals erhöht. Der Zuschlag lautet gegenüber dem Vormonat Januar 30 Euro/Tonne. Der Abstand zu HIPS (schlagfestes Polystyrol) beträgt weiterhin 100 Euro/Tonne. Im Januar lancierte das Unternehmen bereits eine Verteuerung um 130 Euro/Tonne gegenüber dem Dezemberwert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Trinseo erhöht Preise für Polycarbonat um 200 Euro/Tonne

Vetriebskooperation zwischen Ultrapolymers und SK Global Chemical  − vor