|  
Nachrichten

Ineos Styrolution: Rollover für Polystyrol im Oktober

14.10.2020 − 

Der Kunststoffproduzent Ineos Styrolution, Frankfurt, hat die Preise für Polystyrol (GPPS, bulk) im Oktober 2020 auf dem Septemberniveau gelassen. Der Zuschlag für HIPS (schlagzähe Typen) beträgt stabil 100 Euro pro Tonne.

Die Preise wurden zuvor einige Monate kontinuierlich angehoben. Im August wurde PS gegenüber dem Vormonat um 20 Euro pro Tonne, im Juli um 85 Euro und im Juni um 75 Euro verteuert.

Ineos Styrolution erzielte 2019 mit 3.600 Mitarbeitern einen Umsatz von 5 Mrd Euro. Der Konzern ist Teil des Chemiekonglomerats Ineos, London.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Rettinger Kunststofftechnik stellt Betrieb ein

Schwierige Lage für PET-Recycler  − vor