|  
Nachrichten

IK: Verpackungsherstellern gehen die Rohstoffe aus

04.03.2021 − 

Hersteller von Kunststoffverpackungen in Deutschland verzeichnen weiterhin verschärfte Versorgungsengpässe bei verschiedenen Rohstoffen, schreibt die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen, Bad Homburg. 

Eine aktuelle Umfrage unter den Verbandsmitgliedern zeichne eine dramatische Lage. Dreiviertel der befragten Unternehmen berichteten von einer schlechten bis sehr schlechten Versorgungssituation. Vor allem mangle es an PP, HDPE, LDPE und PA.

„Die Kunststoffverpackungshersteller sind alarmiert und in großer Sorge“, erläutert IK Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Engelmann. Darüber hinaus belasteten dramatische Preissprünge die Branche. Ein Ende der Lieferschwierigkeiten sei vorerst nicht in Sicht.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − pro-K: Rohstoffversorgung bereitet Herstellern Sorgen

Bodo Möller Chemie eröffnet Niederlassung in Rumänien  − vor