|  
Nachrichten

Hirsch Porozell expandiert

06.12.2019 − 

Nach der 2018 erfolgten Übernahme der IsoBouw-Aktivitäten in Abstatt durch die österreichische Hirsch Servo Gruppe, Glanegg, wurde die IsoBouw GmbH am 13. November 2019 durch Eintragung in das Handelsregister mit der Hirsch Porozell GmbH, Rheda-Wiedenbrück, verschmolzen. Hirsch Porozell gehört seit 2018 zur österreichischen Hirsch Servo-Gruppe und produziert in Deutschland an sechs Produktionsstandorten in Rheda-Wiedenbrück, Ebrach, Grombach, Abstatt, Bad Waldsee und Micheln.

Zum 1. Januar 2019 hat Hirsch Porozell außerdem die Vertriebsaktivitäten der Thermozell Entwicklungs- und Vertriebs GmbH aus Österreich übernommen. Nach dem kürzlich angekündigten Erwerb von sechs EPS-Dämmstoffwerken in Frankreich und 49,9 % an der französischen Isossol SAS durch die Hirsch Servo Gruppe gemeinsam mit der BEWISynbra-Gruppe, wird der österreichische EPS-Hersteller insgesamt 26 Produktionsstandorte in Europa betreiben und über 1.500 Mitarbeiter beschäftigen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Nachfrage der Folienindustrie für PET-Flakes gedämpft

Evonik erhöht in den USA „Rohacell“-Produktion  − vor