|  
Nachrichten

Grammer erzielt im 3. Quartal 432 Mio Euro Umsatz

14.11.2018 − 

Grammer, Amberg, internationaler Zulieferer für Pkw-Interieur und Nutzfahrzeuge, hat im 3. Quartal 2018 einen Umsatz von 431,6 Mio Euro erreicht (3. Quartal 2017: 430,9) und damit leicht um 0,2 Prozent zugelegt. Wie der Konzern berichtet, sei die Umsatz- und operative Ergebnisentwicklung durch ein schwaches Geschäft im Automotive-Bereich nach den Sommermonaten negativ beeinflusst worden.
Darüber hinaus war das 3. Quartal insbesondere durch den Abschluss der Übernahme durch die Jiye Auto Parts GmbH geprägt. Das Übernahmeangebot der Jiye Auto Parts GmbH an die Aktionäre habe dazu geführt, dass der chinesische Automobilzulieferer mit 84,23 Prozent nun größter Ankeraktionär ist.
In den ersten neun Monaten 2018 lag der Umsatz bei 1,36 Mrd Euro und damit 20,3 Mio Euro über dem Vorjahreswert (+1,5 %).

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Eberspächer erwirbt französische Firma Kalori

PA 66: Lanxess reagiert auf höhere Rohstoffkosten  − vor