|  
Nachrichten

GF Piping Systems beteiligt sich an kanadischer Firma Urecon

09.08.2017 − 

GF Piping Systems, eine Division von Georg Fischer, Schaffhausen (Schweiz), erwirbt 49 Prozent an der kanadischen Urecon Ltd., Coteau-du-Lac (Quebec). Urecon fertigt vorisolierte Rohrleitungssysteme in den Bereichen Gefrierschutz und Kaltwasser. Beide Parteien haben vereinbart, dass GF die kaufmännische und operative Leitung des Unternehmens übernimmt. Gleichzeitig wurde festgelegt, dass GF die verbleibenden Anteile frühestens 24 Monate nach Abschluss der Transaktion erwirbt. Durch die Transaktion weitet GF Piping Systems die Präsenz in Nordamerika aus und beschleunigt die Einführung ihres vorisolierten Rohrleitungssystems für Kühlung und Klimatisierung, heißt es in einer Firmenmitteilung.
Der Rohrhersteller Urecon wurde 1969 gegründet und erzielte 2016 mit ca. 100 Mitarbeitern einen Umsatz von 27 Mio kan$. GF Piping Systems ist Anbieter von Rohrleitungssystemen aus Kunststoff und Metall und unterhält weltweit 30 Produktionsstätten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − England: Verbot von Mikroplastik in Kosmetikmitteln

Maplan: Spatenstich in der Slowakei / Fertigung in China geplant  − vor