|  
Nachrichten

Geringere Nachfrage nach PET entspannt Versorgungssituation

13.11.2017 − 

Die Versorgungslage für die PET-Käufer hat sich im Oktober 2017 mit der saisonal geringeren Nachfrage etwas entspannt. Somit gelten EUWID-Recherchen zufolge Angebot und Bedarf als ausgewogen. Nach einem teils kräftigen Preisschub nach oben im September war PET im Oktober wieder auf das Niveau vom August gesunken. Für Gesprächsstoff sorgen weiterhin der Ausfall eines großen Produzenten ebenso wie die Probleme bei einem anderen bedeutenden Anbieter.

Der ausführliche Preisreport „EUWID-Markt für PET/Europäische Folien- und Flaschenware Oktober 2017“ (mit Preistabelle) steht im EUWID Kunststoff Nr.45/2017 (v. 09.11.2017)

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − PET-Flakes im Oktober 2017 verteuert

IsoBouw Miteigentümer der Recycling-Anlage für EPS-Dämmstoffe  − vor