|  
Nachrichten

FoamPartner wechselt unter das Dach von Recticel

23.11.2020 − 

Die diversifizierte Schweizer Firmengruppe Conzzeta, Zürich, veräußert den Geschäftsbereich „FoamPartner“ für 270 Mio sfr an das belgische Unternehmen Recticel, Brüssel, tätig im Bereich Polyurethanchemie. Wie das Schweizer Unternehmen mitteilte, sei eine bindende Vereinbarung unterzeichnet worden. Bereits Ende 2019 hatte Conzzeta bekanntgemacht, dass man bestimmte Aktivitäten verkaufen will, um  sich auf das Segment Blechbearbeitung zu konzentrieren.

Der Abschluss der jetzigen Transaktion soll im 1. Quartal 2021 erfolgen. FoamPartner erzielte 2019 einen Umsatz von 297 Mio sfr (276 Mio Euro). Die belgische Firma Recticel erwirtschaftete 2019 einen kombinierten Nettoumsatz von 1,2 Mrd Euro.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Trinseo spaltet Segment „Performance Plastics“ auf

Umweltministerium will Pfandpflicht ausdehnen  − vor