|  
Nachrichten

Fischer Kunststoff Präzision unter dem Dach von Röchling

19.06.2017 − 

Der Kunststoffverarbeiter Röchling Engineering Plastics, Haren, baut seine Zerspanungsaktivitäten mit der Übernahme einer Firma aus. Geplant ist der Kauf der Fischer GmbH Kunststoff Präzision, Laupheim. Falls die kartellamtliche Genehmigung erfolgt, werden künftig 150 Mitarbeiter aus den Fischer-Standorten Laupheim und Arnstadt (bei Erfurt) zu Röchling wechseln. Die Fischer GmbH war zuvor Teil der Eriks Holding Deutschland GmbH, Bielefeld, die wiederum zur Eriks NV, Utrecht (NL), gehört. Als Grund für die Veräußerung wurde genannt, dass sich Eriks auf die Kernkompetenz, den Handel mit Industriekomponenten, konzentrieren will. Röchling ist ein weltweit führender Zerspaner von thermo- und duroplastischen Kunststoffen. Vorstand im Unternehmensbereich Industrie in der Röchling-Gruppe ist Franz Lübbers.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Italien: Trinseo kauft API

Geringes Angebot an Polyamid für Verpackungsanwendungen  − vor