|  
Nachrichten

Evonik: Keine Verzögerung bei PA 12-Produktionserweiterung

11.11.2020 − 

Die Arbeiten für den Ausbau der PA 12-Fertigung im Chemiepark Marl (Nordrhein-Westfalen) gehen gut voran.

Trotz der Herausforderungen durch die Corona-Pandemie sei die erste Anlage Mitte Oktober 2020 planmäßig aufgestellt worden und werde aktuell in Betrieb genommen, schreibt der Technologiekonzern Evonik, Essen.

Die komplette Fertigstellung ist für das 1. Halbjahr 2021 vorgesehen. Insgesamt werden in die 50-prozentige Erhöhung der Kapazität 400 Mio-Euro gesteckt. 

Laut Marcus von Twister, Leiter des Projekts, soll der Start des gesamten PA 12-Komplexes, zu dem auch Anlagen zu Vorstufen gehören, wie geplant erfolgen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Indorama übernimmt Recyclingstandorte in Polen

Simona greift nach Marktführer MT Plastik AS  − vor