|  
Nachrichten

Enges Angebot im Markt für PA 6 für Verpackungsanwendungen im November

07.12.2020 − 

Im Markt für PA 6 für Verpackungsanwendungen gibt es in der Schlussphase des Jahres noch einmal viel Bewegung.

Wie der Branchendienst EUWID Kunststoff (Gernsbach) in seiner aktuellen Ausgabe Nr. 49 (v. 03.12.2020) berichtet, wurde durch die Force-Majeure-Erklärung eines großen europäischen Rohstoffherstellers die Lieferfähigkeit von PA 6 im November in Deutschland und Europa deutlich eingeschränkt.

Auch die Einhaltung von Lieferzeiten sei schwieriger geworden, da Container und LKW derzeit Mangelware sein sollen, berichten Marktkenner. 

Der ausführliche Preisreport „EUWID-Markt für PA 6 für Verpackungsanwendungen“ steht im EUWID Kunststoff Nr. 49/2020 (v.03.12.2020).

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schur Flexibles forciert strategischen Wachstumskurs

Schweiz: SFS korrigiert Umsatzerwartung nach oben  − vor