|  
Nachrichten

ELIX fertigt aus recyceltem Styrol von Repsol ABS

22.10.2020 − 

Das spanische Unternehmen ELIX Polymers, Tarragona, einer der führenden europäischen Hersteller von ABS-Kunststoffen und Derivaten, und der spanische Chemie- und Kunststoffkonzern Repsol, Madrid, haben vereinbart, chemisch recyceltes Styrol, das nach dem  ISCC Plus-System zertifiziert ist, in der Fertigung von ABS/SAN einzusetzen. Im Rahmen des Kooperationsabkommens seien die regelmäßige Lieferung des zertifizierten Styrols sowie weitere gemeinsame Projekte im Bereich Kreislaufwirtschaft geplant. Seit Ende des Jahres 2019 verfüge Repsol in sämtlichen Werken für Polyolefine oder Styrol über die ISCC Plus-Zertifizierung, die die Rückverfolgbarkeit der verwendeten Abfälle garantiere.

ELIX Polymers besitzt eine ABS-Kapazität von 180.000 jato. Im Werk in Tarragona werden außerdem auf fünf Compoundierlinien rund 40 ABS-Qualitäten gefertigt. Seit Anfang 2019 ist die Firma Mitglied der chinesischen Sinochem International, Shanghai.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Covestro fertigt Polycarbonat aus erneuerbarem Phenol

Sabic-Specialties ab 1. November eigenständig  − vor