|  
Nachrichten

Dow und Doxa Plast kooperieren bei Bio-Stretchfolien

14.05.2020 − 

Dow Europe, Horgen (Schweiz), wird künftig mit dem schwedischen Anbieter von Stretchfolien Doxa Plast aus Värnamo zusammenarbeiten. Die Kooperation umfasst die gemeinsame Vermarktung biobasierter Hochleistungs-Stretchfolien aus LDPE („Elite 5230GC R Enhanced PE“). Zur Herstellung des Bio-PE-Granulats werde Naphtha aus Tallöl verwendet. Die Unternehmen reagieren damit nach eigenen Angaben auf die steigende Nachfrage nach erneuerbaren Kunststoffen und klimaneutralen Verpackungen.

Produziert werden die Stretchfolien – vermarktet unter dem Namen „Reborn“ – im Werk von Doxa Plast in Schweden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Trinseo erhöht Preise für Polystyrol

ElringKlinger im 1. Quartal: Umsatz fällt  − vor