|  
Nachrichten

Dätwyler: Kauf in Brasilien

28.08.2018 − 

Die Schweizer Unternehmensgruppe Dätwyler, Altdorf, hat in Brasilien die Firma Bins Indústria de Artefatos de Borracha Ltda., Sao Leopoldo, übernommen. Das brasilianische Familienunternehmen fertigt Elastomerdichtungen für die Automobilindustrie. Der Abschluss der Transaktion ist für Ende August 2018 geplant. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das bestehende Management bleibe erhalten.
Bins erzielt einen Jahresumsatz von rd. 20 Mio sfr und beschäftigt 350 Mitarbeiter. Das Werk für Elastomerdichtungen liegt in der Nähe von Porto Alegre im südlichen Bundesstaat Rio Grande do Sul. Laut Marktbeobachtern ist Brasilien der sechstgrößte Automobilmarkt der Welt. Nach der jüngsten Rezession wird mit einer Rückkehr auf den Wachstumspfad gerechnet.
Dätwyler ist ein führender Anbieter von Dichtungslösungen für die Marktsegmente Automotive, Health Care, Civil Engineering und Consumer Goods. Die Schweizer Gruppe erwirtschaftet einen Umsatz von 1,3 Mrd sfr (2017).

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Importbeschränkungen drücken auf Altkunststoffpreise

PTTGC und Mitsui planen gemeinsame Herstellung von PTA und PET  − vor