|  
Nachrichten

Covestro: PUR-Systemhaus-Geschäft in Europa an H.I.G. verkauft

19.06.2019 − 

Covestro, Leverkusen, will sein europäisches PUR-Systemhaus-Geschäft an die Beteiligungsgesellschaft H.I.G. Capital, Miami, abgeben. Die Verkaufserlöse sollen laut den Angaben einen „hohen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich“ umfassen. Grund sei eine Portfolio-Optimierung. Zum europäischen PUR-Systemhaus-Geschäft zählen Standorte in Deutschland, Italien, den Niederlanden, Dänemark und Spanien. Der Jahresumsatz liegt bei 230 Mio Euro. Betroffen sind 250 Mitarbeiter. Wie Covestro schreibt, soll der Betrieb in den bestehenden Werken fortgesetzt werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Senoplast erweitert in China und Mexiko

Im Juni lastet Preisdruck auf PET  − vor