|  
Nachrichten

Copci: Partnerschaft mit Repol in Frankreich

28.07.2020 − 

Das französische Unternehmen Copci SAS (Nordmann France), Annecy-le-Vieux, hat Anfang Juli 2020 eine Partnerschaft mit der spanischen Firma Repol, Castellón, geschlossen, und damit ab sofort den Vertrieb von deren Produktpalette in Frankreich übernommen. Repol produziert auf neun Fertigungsstraßen technische Kunststoffe mit einer Kapazität von 15.000 jato. Zum Portfolio zählen „Dinalon“ PA 6- und PA 66-, „Dinarex“ ABS-, „Dinaxan“ PC-, „Dinadur“ PBT- und „Dinatron“-PPS-Compounds sowie PA/ABS-, ABS/PC- und PBT/PC-Blends.

Mit der Produktpalette passt das Unternehmen gut zu Copci, so Christophe Deshayes, Technical Sales & Product Manager, Plastics & Additives, Nordmann France. Der Chemiedistributeur Nordmann erwirtschaftet mit 450 Mitarbeitern einen Umsatz von 460 Mio Euro (2018).

Repol S.L. beschäftigt 75 Personen und erzielt einen Umsatz von 26 Mio US$. Das Unternehmen ist in Europa, Nordafrika, Lateinamerika und Australien tätig. Commercial Manager ist Alejandro Blesa.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Verpa Folie produziert Mund-Nasen-Masken

AGPU: Neuer Name und neue Vorstandsmitglieder  − vor