|  
Nachrichten

Borealis und Adnoc investieren in Ausbau der PE-Produktion

23.11.2021 − 

Der Energie- und Petrochemiekonzern Adnoc, Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate, und der Kunststoffhersteller Borealis AG, Wien, haben eine strategische Partnerschaft zur Erweiterung des gemeinsamen Petrochemieunternehmens Borouge geschlossen.

Die Investitionssumme beträgt den Angaben zufolge 6,2 Mrd US$ und umfasst unter anderem die Errichtung eines 1,5 Mio t Ethancrackers, zweier Borstar-Polyethylenanlagen sowie einer Produktionsanlage für vernetztes Polyethylen am Standort des Unternehmens in der Hafenstadt Ruwais/Vereinigte Arabische Emirate. Der integrierte Polyolefinkomplex verfügt nach Angaben von Borealis über eine jährliche Polyethylen-Produktion von 1,4 Mio t.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Röhm steigert in Worms PMMA-Ausstoß

Sirmax baut Kapazitäten in Europa und den USA aus  − vor