|  
Nachrichten

Borealis erwirbt Mehrheit an Dym Solution

03.09.2020 − 

Borealis, Wien (Österreich), hat eine Mehrheitsbeteiligung an Dym Solution Co. Ltd,  Cheonan (Südkorea), erworben.

Das koreanische Compounding-Unternehmen wurde 1992 gegründet und liefert Verbundwerkstoffe an die globale Kabelindustrie.

Neben dem Firmenhauptsitz in der Nähe von Seoul, Südkorea, betreibt Dym drei Compounding-Standorte, darunter eine automatisierte „intelligente“ Fabrik sowie spezielle Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Composites-Industrie: Stimmung auf dem Tiefpunkt

Graf steigt ins Kunststoffrecycling ein  − vor