|  
Nachrichten

BASF erhöht Preise für Flammschutzmittel

05.12.2017 − 

Antioxidantien, Lichtstabilisatoren, Flammschutzmittel und andere Kunststoffadditive von BASF, Ludwigshafen, kosten seit dem 1. Dezember 2017 weltweit mehr. Wie der Konzern mitteilte, liegt die Anhebung bei 15 Prozent.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Trinseo hebt Preise für Polycarbonat und Polystyrol an

Tubex investiert in Wasungen  − vor