|  
Nachrichten

Autoneum vergrößert Bereich Werkzeugbau in Hnátnice


Autoneum-Werk in Hnátnice (Tschechien) für
Werkzeug- und Formenbau (Foto: Autoneum)
17.07.2018 − 

Der Automobilzulieferer Autoneum, Winterthur (Schweiz), plant, den tschechischen Entwicklungs- und Produktionsstandort für Werkzeug- und Formenbau Hnátnice um 1.000 qm auszubauen. Die Bauarbeiten sind in den Vorbereitungen und sollen rund ein Jahr dauern.

 Ab Sommer 2019 werden in Hnátnice dann auf 6.000 qm Spritz-, Biege- oder Schaumwerkzeuge für die Herstellung von Teppichsystemen, Stirnwandisolationen und Hitzeschildern gefertigt werden. Aktuell produzieren 250 Mitarbeiter in Hnátnice Werkzeugsätze, die an die europäischen Betriebe von Autoneum sowie Werke in den USA, Mexiko und Südafrika geliefert werden.

 Das Schweizer Unternehmen Autoneum erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 2,2 Mrd sfr.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Neugründung FSDE: „Forum für sicheres Dämmen mit EPS“

Wienerberger: Kauf von norwegischer Isoterm  − vor