|  
Nachrichten

Austrotherm verteuert EPS-Dämmstoffe

10.09.2020 − 

Der österreichische Hersteller von EPS- und XPS-Dämmstoffen Austrotherm, Wopfing/Waldegg, erhöht mit Wirkung 5. Oktober 2020 EPS- und EPS Plus-Produkte um 7 Prozent. Grund seien vermehrte Kosten im Bereich Fracht und Produktion.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − K.D. Feddersen kauft Maschinenbaufirmen in Norwegen

Trinseo: Preisanpassung bei Polycarbonat  − vor