|  
Nachrichten

Austrotherm: Preiserhöhung bei XPS- und EPS-Platten

23.12.2020 − 

Die österreichische Firma Austrotherm, Wopfing/Waldegg, Anbieter im Bereich Wärmedämmung, hat sich entschlossen, die Preise für XPS- und EPS-Platten anzupassen.

Hintergrund seien starke Kostensteigerungen in den Bereichen Rohstoffe, Produktion und Fracht. Die Produkte werden um bis zu 10 Prozent per 8. Februar 2021 verteuert. Zum Angebot des Unternehmens zählen Dämmstoffe, Fassadenprofile und Sanitär-Innenausbauteile.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Jackon kündigt Preiserhöhung ab Februar an

Technische Kunststoffe: Extreme Verknappung bei ABS und PA 66  − vor